Individuelle Lichtgestaltung mit dem U-Rail Schienensystem

Das U-Rail Schienensystem bietet viele Möglichkeiten zur Ausleuchtung von Innenräumen. Es lässt sich je nach Platzbedarf verlegen und mit vielen Lampen und Leuchten bestücken. Eine große Auswahl passender Elektroartikel finden Interessierte unter https://www.lampen1a.de/Urail-Schienensystem-Paulmann.

Ein System für viele Anforderungen
Das U-Rail Schienensystem ist ein 230 Volt Hochvolt-Schienensystem. Eine Spannungsregelung durch einen Trafo entfällt. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Anschlussmöglichkeiten. Bis zu zehn Verbindungssysteme, die mit 1000 Watt ausgelastet werden können, sind in einem System kompatibel. Dabei ist die Länge variabel. Die in verschiedenen Längen erhältlichen Schienen lassen sich durch Eck-, T- oder Kreuzverbinder vernetzen. Ein Switch regelt die Schaltung oder das Dimmen von einzelnen nachfolgenden Schienen in Richtung der Stromeinspeisung. Der Switch wird per Fernbedienung gesteuert. Für das Dimmen sind ein U-Rail System für Halogentechnik und dimmbare Leuchten nötig. Die Schienen sind flach und in den Farben weiß, Chrom glänzend und Chrom matt erhältlich.

97696fr01

Passende Lampen
Auf das Schienensystem lassen sich LEDs, Energiesparlampen und Halogen-Hochvoltleuchten montieren. Denkbar sind Strahler, Pendel und Spots mit individuellen Lampenschirmen. Die Leuchtkörper lassen sich auf der Schiene einfach versetzen. Pendel müssen nicht direkt auf der Schiene, sondern können auch daneben mittels eines Adapters befestigt werden. Das Licht kommt dorthin, wo es benötigt wird, über den Esstisch, die Couchecke oder den Arbeitsplatz. Mit ebenso wenig Aufwand werden Kunstobjekte durch Licht in Szene gesetzt. U-Rail ist für die Deckenmontage vorgesehen, doch auch an Dachschrägen lassen sich passende Systeme installieren. Maximal lassen sich 50 cm Höhenunterschied durch Max-Verbinder überbrücken. Wahlweise können, müssen aber nicht, Abstandhalter verwendet werden

.95003mi01

Welches Leuchtmittel?
Mit LEDs und Energiesparlampen wird der Energieverbrauch um rund 80 Prozent gesenkt. Diese Leuchtmittel haben die längste Lebensdauer. Eine LED spendet 10.000 bis 25.000 Stunden Licht. Eine Energiesparleuchte können Sie hier kaufen. Sie hält 5000 bis 8000 Betriebsstunden. Bei einer Halogenleuchte von 12 Volt beträgt das Einsparpotenzial noch 50 Prozent. Sie ist auf 3000 Betriebsstunden ausgelegt. Eine Halogenleuchte 230 Volt spart 25 Prozent Energie und hält 2000 Betriebsstunden.

Lichteffekte leicht gemacht
Insgesamt gibt es für das U-Rail Schienensystem über 50 verschiedene Lichtspender. Alle LEDs, Energiesparlampen und Halogenleuchten lassen sich über Rail-Switch ein- und ausschalten. Die Auswahl der Lampen richtet sich nach dem persönlichen Geschmack. Im Shop finden Sie länglich, runde, kugelförmige und zylinderförmige Leuchten. Ins System passen modern designte und klassische Lampen. Lampenschirme aus satiniertem Glas setzen besondere Akzente, während farbiges Glas sehr trendig wirkt. Kombinationen aus Glas und Metall wirken sehr elegant und passen vor allem zu einem jungen Einrichtungsstil.

Einkaufsrausch, wenn das Baby erst einmal auf der Welt ist

Wenn die Kinder erst mal da sind, wird alles Mögliche eingekauft. Möbel, Kleidung, Kinderwagen und andere Kleinigkeiten. Wenn ein Auto zum Inventar gehört, stellt man sich als Eltern auch die Frage ab wann ein Kindersitz gekauft werden muss.

Als erstes wird meistens eine Babyschale gekauft, wo die Kleinen reingelegt und mitgenommen werden können. Die Babyschale kann auf den Vordersitz gestellt werden. Einmal haben die Eltern die Kinder im Blick und zweitens ist es für die Sicherheit besser.
Sobald das Kind aus dieser Babyschale heraus gewachsen ist, sollte ein anderer Kindersitz angeschafft werden.

IMG_2482

Die richtige Wahl zu treffen ist wichtig. Für das Kinderwohl und die Sicherheit des Kindes. Dieser Auto Kindersitz sollte gut gepolstert sein und die Punkte sollten ein 5-Punkte-Gurtsystem beinhalten. Das Kind sollte gut hineinpassen und als Eltern sollte man sich bei dem Kauf gut fühlen. In Baby-und Kindergeschäften kann meistens auch einmal das Kind hereingesetzt werden, so das gleich gesehen wird, ob der Kindersitz der Richtige ist.

Am besten ist es den Kindersitz nach hinten zu stellen und dort zu montieren. Sollte ein Airbag im Auto zum Inventar gehören, wäre es sicherer diesen für den Sitz auszustellen. So kann das Kind nicht zerquetsch werden, denn so ein Airbag ist meist größer als das Kind selbst. Im Kindersitz sind die Kinder schon sehr gut geschützt und aufgehoben.

Kindersitze finden Eltern im Fachgeschäft für Babys-und Kinder, bei Großmärkten, im Internet bei den Babys-und Kindershop. Manchmal erhalten Eltern auch gute Tipps von Freunden oder Familienangehörigen etc., die gute Marken kennen und sie mit einem guten Gewissen weiterempfehlen können. Diese Tipps können ab und zu sehr wertvoll sein.

Es kann sein, dass im Laufe der Jahre der Kindersitz ausgetauscht werden muss, da Mängel bestehen und es für die Sicherheit wichtiger sein könnte. Damit sollte man auch besser nicht sparen und auch wirklich das Geld ausgeben. Der Kindersitz ist eine wichtige Investition für das Kind und deshalb sollte auch darauf geachtet werden, welcher der beste fürs Kind ist.

Weihnachten steht vor der Tür

Heute am Nikolaus Abend Tag sind meine Kinder schon sehr aufgeregt. Am Wochenende ist passend bei uns im Dorf Weihnachtsmarkt. Das wird bestimmt schön. Langsam sollten auch die restlichen Geschenke eintreffen.

Wie weit seid Ihr mit den Geschenken? Habt Ihr noch tolle Geschenkideen zur Weihnachtszeit?

Viele Grüße

New Word Porducts Blog für Euch

Hallo zusammen,

mein Name ist Maria und ich möchte Euch auf diesem Blog über Themen und Produkte informieren. Ich bloge hier privat und möchte Euch über meine Erfahrungen informieren. In  den nächsten Tagen werde ich hier mein erstes Thema präsentieren.

Ich hoffe, ich bekomme viele Leser und Ihr freut Euch über interessante Beiträge.

Eure Maria